Berufsgenossenschaftliche Schulungen und Lehrgänge

Die meisten Unternehmen in Deutschland sind in einer Berufsgenossenschaft pflichtversichert. Um ein sicheres Arbeiten mit technischen Arbeitsgeräten zu erreichen, schreibt die Berufsgenossenschaft für deren Einsatz eine Ersteinweisung vor oder empfiehlt diese. Für folgende Schulungen sind wir in unserem Unternehmen qualifiziert.

Ersteinweisung / Fortbildung für Bediener von:

  • Flurförderzeugen (z.B. Gabelstapler) BGV D 27
  • Hubarbeitsbühnen BGG 966
  • flurgesteuerten Kränen BGV D6
  • LKW Ladekräne BGV D6
  • Lastenanschlag
  • Erdbaumaschinen BGR 500
  • Ladungssicherung VDI 2700
  • Digitaler Tachograph DTCO 1381 (VDO)

Diese Lehrgänge sind unter bestimmten Voraussetzungen ebenfalls förderfähig durch öffentliche Träger. Kosten und Dauer der jeweiligen Seminare richten sich nach den vorhandenen Kenntnissen der Teilnehmer (i.d.R. 1-3 Tage)


was uns wichtig ist

was uns wichtig ist!

sichert Euch einen Beratungstermin - 30 Minuten, die interessieren sollten

wir wollen uns kennenlernen, Euch ausbilden und zu einem sicheren Teilnehmer im Straßenverkehr machen. Der erste Schritt für sich die geeignetste Fahrschule zu finden führt oft über ....habe ich gehört.....mein Freund hat gesagt....hab ich im Internet gesehen....war auf Facebook! Wir sind der Meinung das persönliche Gespräch ist die beste Grundlage für die richtige Wahl. Die Fahrerlaubnisausbildung ist kein billiges Nebenprodukt! Wir würden Euch gerne unser Konzept näher bringen - 30 Minuten für Eure Zukunft