Von Motorad bis Brummi, wir bieten alle Führerscheinklassen

Wir bieten Dir Ausbildungsmöglichkeiten für alle Fahrerlaubnisklassen in kürzester Zeit. In jeder unserer Filialen kannst Du Dich anmelden, egal ob Mofa, Auto oder Brummi. Wir sorgen für eine rasche Abwicklung der Formalitäten, stellen modernste Lern- und Unterrichtsmaterialien zur Verfügung und begleiten Dich mit Spaß und Kompetenz durch die Ausbildung.

Und wenn es einmal schnell gehen muss: Eine Fahrerlaubnisausbildung in 3 Wochen ist mit Deiner Mitarbeit durchaus möglich. In unseren Standorten Passau, Neukirchen am Inn, Tettenweis und Ruhstorf an der Rott bieten wir insgesamt 6 Unterrichtseinheiten pro Woche an.

Der praktische Unterricht wird im Einklang mit dem currikularen Leitfaden auf Deine Bedürfnisse abgestimmt, dabei soll auch die Freude am Fahren immer im Vordergrund stehen.


Führerscheinklassen im Überblick

FahrzeugKl.FahrzeugartAlterVorr.Einge.PrüfungBemerkungen
Mofa Mofa Zweirädrige Kleinkrafträder und Fahrräder mit Hilfsmotor bis 50 ccm Hubraum und bis 25 km/h 15 - - T maximal 25 km/h bbH1),einsitzig, Elektro- oder Verbrennungsmotor bis 50 ccm Hubraum
Zweirädrige Kleinkrafträder AM Zweirädrige Kleinkrafträder und Fahrräder mit Hilfsmotor bis 50 ccm und bis 45 km/h 16 - - T,P Auch dreirädrige Krafträder und vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge von nicht mehr als 50 ccm und bbH bis 45 km/h
Krafträder bis 125 ccm A1 Krafträder bis 125 ccm bis 11 kW 16 - AM T,P Auch dreirädrige KFZ mit symmetrisch angeord. Rädern bis 15 kW
Krafträder, auch mit Beiwagen A2 Krafträder, auch mit Beiwagen über 50 ccm oder über 45km/h 18 - A1, AM T,P,
Aufstieg nach 2 Jahren A1 ohne AB
Leistungsbeschränkt bis 35 kW und bis 0,2 kW/kg (Leistungsgewicht)
Krafträder A Krafträder, auch mit Beiwagen über 50 ccm oder über 45km/h 24 - AM,A1,A2 T,P,
Aufstieg nach 2 Jahren A2 ohne AB -
Alle Krafträder und dreirädrige KFZ mit symmetrisch angeord. Rädern über 15 kW
Kraftwagen bis 3,5 t z.B. bis 8 Sitzplätze B Kraftwagen bis 3,5 t z.B. bis 8 Sitzplätze (außer Fahrersitz) 18 - L, AM T,P Anhänger bis 0,75 t z.B. oder Züge bis 3,5 t z.G.
Züge aus B-Zugfahrzeug und Anhänger B96 Züge aus B-Zugfahrzeug und Anhänger über 0,75t z.G. (Zug nicht über 4,25t z.G.) 18 B - Einweisung durch die FS Keine Prüfung nötig
Züge aus B-Zugfahrzeug und Anhänger BE Züge aus B-Zugfahrzeug und Anhänger über 0,75t z.G. (sofern Zug nicht unter B oder B96 fällt) 18 B - P Max. Gesamtmasse Zug: 7t
C1 Kraftwagen über 3,5 t z.B. bis 7,5 t z.G. bis 8 Sitzplätze (außer Fahrersitz) 18 B - T,P Anhänger bis 0,75 t z.G., Gewerbliche Güterbeförderung mit Grundqualifikation ab 18 Jahren möglich, befristet gültig
C Kraftwagen über 3,5 t z.B. bis 8 Sitzplätze (außer Fahrersitz) 21 B C1 T,P Anhänger bis 0.75 t z.G. Gewerbliche Güterbeförderung mit Grundqualifikation ab 18 Jahren möglich,
befristet gültig
Omnibusse über 8 bis 16 Sitzplätze D1

Omnibusse bis 16 Sitzplätze (außer Fahrersitz)

21 B - T,P Anhänger bis 0,75 t z.G.,
befristet gültig
D Omnibusse über 8 Sitzplätze (außer Fahrersitz) 23 B D1 T,P Anhänger bis 0,75 t z.G.,
befristet gültig
Züge aus C1-Zugfahrzeug und Anhänger C1E Züge aus C1-Zugfahrzeug und Anhänger über 0,75t z.G. 18 C1 BE , sowie D1E, DE (sofern D1 bzw. D vorhanden) P Züge bis 12 t z.G. (z.G. Anhänger nicht größer als Lm. Zugfahrzeug),
unter 21 Jahre keine gewerbl. Güterbeförder.
über 7, 5 t z.G. (einschließlich Anhänger),
befristet gültig
Lastzüge und Sattelzüge CE Lastzüge und Sattelzüge 21 C BE, C1E, T sowie D1E, DE (sofern D1 bzw. D vorhanden) T,P Gewerbliche Güterbeförderung mit Grundqualifikation ab 18 Jahren möglich, befristet gültig
Züge aus D1-Zugfahrzeug und Anhänger D1E Züge aus D1-Zugfahrzeug und Anhänger über 0,75t z.G. 21 D1 BE sowie C1E sofern C1 vorhanden P Züge bis 12 t z.G. (z.G. Anhänger nicht größer als Lm. Zugfahrzeug),
befristet gültig
Züge aus D-Zugfahrzeug und Anhänger DE Züge aus D-Zugfahrzeug und Anhänger über 0,75 t z.G. 23 D BE, D1E sowie C1E sofern C1 vorhanden T,P befristet gültig
Land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen L Land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen bis 40 km/h, selbstfahrende Arbeitsmaschinen, Stapler und andere Flurförder-
zeuge bis 25 km/h
16 - - T auch mit Anhängern (bis 25 km/h)
Land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen T Land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen bis 60 km/h
und selbstfahrende Arbeitsma-
schinen bis 40 km/h
16 - L, AM T,P auch mit Anhängern,
Zugmaschinen beschränkt auf 40 km/h
für 16- und 17-jährige

was uns wichtig ist

was uns wichtig ist!

sichert Euch einen Beratungstermin - 30 Minuten, die interessieren sollten

wir wollen uns kennenlernen, Euch ausbilden und zu einem sicheren Teilnehmer im Straßenverkehr machen. Der erste Schritt für sich die geeignetste Fahrschule zu finden führt oft über ....habe ich gehört.....mein Freund hat gesagt....hab ich im Internet gesehen....war auf Facebook! Wir sind der Meinung das persönliche Gespräch ist die beste Grundlage für die richtige Wahl. Die Fahrerlaubnisausbildung ist kein billiges Nebenprodukt! Wir würden Euch gerne unser Konzept näher bringen - 30 Minuten für Eure Zukunft